DIE BURG – Kurzdokumentation

Teil 1 ist online

Ein ehrgeiziges Umbauprojekt in der brandenburgischen Kreisstadt Luckenwalde startet 2020 mit der Neugestaltung eines Plattenbau-Ensembles aus den späten 1980er Jahren. Die städtische Wohnungsgesellschaft DIE LUCKENWALDER plant, in knapp dreijähriger Bauzeit ein Wohnquartier zu schaffen, das nicht nur zeitgemäßen Wohnkomfort bietet, sondern auch ein Beispiel für eine ökologisch wie ökonomisch vertretbare Umgestaltung von Plattenbauten aus der DDR-Zeit darstellt. Erstmals wird Holz als Baustoff in umfangreichem Maß zum Einsatz kommen.

In the Brandenburg district town of Luckenwalde an ambitious renovation project starts 2020 with the redesign of a panel building ensemble – Plattenbau – from the late 1980s. The local housing company DIE LUCKENWALDER plans to create in about three years a residential area that not only offers contemporary living comfort, but demonstrates at the same time an example of an ecologically and economically justifiable redesign of prefabricated buildings from the GDR era. For the first time, wood will be used extensively as a building material.